Designlinie mit System.

Als eines der größten sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitute Europas liefert das Deutsche Jugendinstitut (DJI) wichtige Impulse für die Bundes-, Länder- und Kommunalpolitik. Wir stärkten die Marke DJI mit einem umfassenden Design Refresh und stellten dabei sicher, dass das Erscheinungsbild der vielen wissenschaftlichen Publikationen anhand klarer Regeln flexibel angepasst werden kann.

Aufgabe

Das DJI beauftragte uns damit, sein Brand Design auf der festen Grundlage des etablierten Logos weiterzuentwickeln. Der alte Markenauftritt war über die Jahre um eine Vielzahl von Elementen erweitert worden und hatte den Fokus verloren. Wir sollten diesen mit einfachen, flexibel anwendbaren Markenelementen wiederherstellen.

Designsystem

Wir entwickelten ein Designsystem, das den Spagat zwischen flexiblen Möglichkeiten und gleichbleibender Grundwirkung schafft. Es basiert auf einem Raster, das es ermöglicht, auf einfache Weise Publikationen mit beliebigen Formaten und Bild- und Textmengen zu gestalten. Gemeinsam mit der eigenständigen Hausfarbe Gelb und der markanten Schräge auf allen Deck- und Titelblättern ergibt sich ein Gesamtbild, das Seriosität ebenso wie Unabhängigkeit und Modernität ausstrahlt.

Design Manual

Nicht nur Dienstleister wie Agenturen und Druckereien, sondern auch die Wissenschaftler des DJI selbst erstellen die Publikationen des Instituts. Ein weiterer wichtiger Teil unseres Auftrags war daher, das neue Design für jeden nutzbar zu machen. Dementsprechend erstellten wir sowohl ein umfassendes Vorlagenpaket für Designer und Nicht-Designer sowie ein Design Manual, das sie mit Tipps und Tricks dabei unterstützt, die neue Linie konsistent anzuwenden. Auf seiner Grundlage werden Jahr für Jahr hunderte wissenschaftliche Abhandlungen, Plakate, Projektberichte, Broschüren und Chronologien entwickelt.