Designsprache aus einer anderen Welt.

Im April 2019 gründeten sieben Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft das Artificial Intelligence Network Ingolstadt, kurz AININ. Als eines der größten Anwendungszentren für künstliche Intelligenz in Bayern verfolgt es das Ziel, KI-Technologien zu erforschen und nutzbar zu machen. Mit einem Brand Design, das buchstäblich AININs Sprache spricht, gaben wir den Partnern eine gemeinsame Stimme für die Außenkommunikation.

Über AININ

AININ ist an der Technischen Hochschule Ingolstadt beheimatet. Hier führt die gemeinnützige Gesellschaft ihre Forschungsergebnisse in den Bereichen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen zusammen, um diese „in gesellschaftlich relevante Produkte bzw. Produktionsmethoden sowie im Anschluss auch in Unternehmensgründungen zu überführen“. Neben wirtschaftlichen Anwendungen untersucht AININ im Rahmen der Grundlagenforschung auch die gesellschaftlichen Auswirkungen und Einsatzmöglichkeiten von KI-Technologien.

Aufbau des Logos

Das Logo besteht aus dem Schriftzug AININ und darunter fünf Punkten in unterschiedlichen Größen, die den Namen in eine fiktive Maschinensprache „übersetzen“. Daraus ergibt sich ein futuristisches Gesamtbild, das AININs Markenidentität wirkungsvoll kommuniziert.

Designelemente

Das Brand Design basiert auf einem Neongrünton, der an das Leuchten von LEDs erinnert. Im Fall des Logos wird dieser Eindruck an ausgewählten Stellen verstärkt, indem die Punkte im Stil pulsierender Lichter animiert werden. Die modern anmutende Schrift Montserrat, großzügige Weißräume und individuell gestaltete Icons vervollständigen den charakterstarken Markenauftritt.